02.09.2020 in Allgemein von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

SPD-Fraktion sieht beim Erfurter Baulandmodell Land in der Pflicht

 

SPD-Fraktion zeigt sich irritiert über Meldung aus der Stadtverwaltung, das Erfurter Baulandmodell sei wegen fehlender Fördermittel nicht mehr umsetzbar

 

Wie aus der Presse zu erfahren war, gibt es mit der Umsetzung des Baulandmodells in Erfurt Hindernisse. Der Fördertopf, der als finanzieller Ausgleich für Vorhabenträger dienen soll, die 20 % sozialen Wohnungsbau in die Planung einbeziehen, sei leer.

„Wir haben lange über die Ausgestaltung des Baulandmodells debattiert. Die Einführung eines Schwellenwertes ab welcher Wohnfläche das Modell greift und die Stichtagsregelung haben dazu geführt, dass die 20 %-Quote für sozialen Wohnungsbau erst im Jahr 2020 tatsächlich greift. Nun wird das Modell per Zeitungsartikel quasi beerdigt. Das irritiert mich", meint der Vorsitzende der SPD-Fraktion Frank Warnecke.

19.08.2020 in Allgemein von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Weniger als 1,80 € pro Jahr pro ThüringerIn

 

Landeshauptstadt Erfurt muss Verkehrsknotenpunkt für Thüringen bleiben – hierzu gehört der Flughafen Erfurt-Weimar

08.07.2020 in Allgemein von SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Ehemaliger Schulhof Grundschule 15 „Wilhelm Busch“

 

SPD-Stadtrat Daniel Mroß sieht ernstliche Bedenken hinsichtlich der Grundlagen des Bauvorbescheides – Unterstützung für Forderungen der Eltern und Schüler

Social Media


SPD Erfurt bei YouTube Die SPD Erfurt bei FacebookDie SPD Thüringen bei TwitterKontakt zu uns