Skaterpark Erfurt Südost

Veröffentlicht am 13.08.2018 in Stadtrat

Kevin Groß, Stadtrat

SPD-Stadtratsfraktion begrüßt Konkretisierung der Planungen und sieht Beteiligungsverfahren als vollen Erfolg - Als „vollen Erfolg“ sieht der jugendpolitische Sprecher der SPD-Stadtratsfraktion Kevin Groß das Verfahren zur Beteiligung Jugendlicher an der Standortsuche bzw. der Planung eines Skaterparks im Erfurter Südosten.

„Es ist klasse, wie sich die Kinder- und Jugendlichen hier beteiligen und letztlich bestimmen, wie das Projekt Skaterpark am Ende aussieht.“, so Kevin Groß.

Der Erfolg einer projektbezogenen Beteiligung von Kindern- und Jugendlichen ist für die SPD-Fraktion deutlich. In der Diskussion mit den späteren Nutzern der haben sich nach Auffassung der Fraktion wichtige Hinweise ergeben, die eine Planung an den Bedürfnissen vorbei vermeiden könnten. SPD-Stadtrat Kevin Groß dazu:

„So funktioniert moderne Beteiligung; moderne Jugendpolitik. Projekte mit jungen Menschen nach deren Bedürfnissen und nicht mit dem Blick von oben herab zu planen, schafft gegenseitiges Verständnis und hilft kostspielige Fehlplanungen zu vermeiden.“

Kevin Groß, SPD-Fraktion / Jugendpolitischer Sprecher

 
 

Homepage SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Social Media


SPD Erfurt bei YouTube Die SPD Erfurt bei FacebookDie SPD Thüringen bei TwitterKontakt zu uns