Sanierung am Berliner Platz

Veröffentlicht am 13.10.2016 in Stadtrat

SPD-Stadtratsfraktion begrüßt Fortschritte in den Planungen zur Sanierung der Fußgängerzone am Berliner Platz – Votum der Anwohner wichtiges Signal - Die SPD-Stadtratsfraktion begrüßt die Fortschritte in den Planungen für die Sanierung der Fußgängerachse am Berliner Platz und die bereits zum jetzigen Zeitpunkt erfolgte Einbindung der Anwohner in den Entwicklungsprozess.

SPD-Stadtrat Torsten Frenzel lobt dabei vor allem die konstruktive Diskussion während des Bürgerdialogs in der vergangenen Woche und den Mut der anwesenden Bürgerinnen und Bürger zu einem klaren Votum. SPD-Stadtrat Torsten Frenzel dazu:

„Das Thema Baumfällungen ist in Erfurt kein einfaches und durch die Erfahrungen der vergangenen Jahre äußerst belastet. Umso mehr freut es mich, dass die Bürgerinnen und Bürger vor Ort hier gründlich abgewogen und ein klares Votum abgegeben haben.“

Die circa 40 Teilnehmer des Bürgerdialogs hatten sich einstimmig für die Planungsvariante 2, mit deutlich mehr nötigen Baumfällungen, ausgesprochen. SPD-Stadtrat Torsten Frenzel ist sich sicher:

„Die Anwesenden haben nicht aus dem Bauch heraus, sondern mit Blick auf das Ganze und die Zukunft entschieden, denn Variante 2 bedeutet ja auch Neupflanzungen und am Ende 20 Bäume mehr.“

Die SPD-Stadtratsfraktion betrachtet das klare Votum der Anwohner vom Berliner Platz als wichtiges Signal und wird dieses mit in die kommenden Beratungen nehmen.

Torsten Frenzel, SPD-Fraktion

 
 

Homepage SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Social Media


SPD Erfurt bei YouTube Die SPD Erfurt bei FacebookDie SPD Thüringen bei TwitterKontakt zu uns