Neue Drei-Felder-Halle für Erfurt

Veröffentlicht am 12.01.2018 in Bildung & Kultur
 

Frank Warnecke

Wir schaffen Thüringens ersten Sportcampus

„Die Pläne von Oberbürgermeister Andreas Bausewein mit einer neuen Drei-Felder-Halle den Sport-Komplex zu erweitern, um damit die Möglichkeit erstklassigem Basketball, Handball und Volleyball eine neue Heimstätte zu geben, wäre für die Landeshauptstadt ein enormer Gewinn“, so der Vorsitzende der SPD-Fraktion, Frank Warnecke.

Mit der Kooperativen Gesamtschule am Schwemmbach und dem Heinrich-Mann-Gymnasium würden zudem zwei Schulen von der neuen 11 Millionen Euro teuren Halle profitieren, die mehr Hallenzeiten benötigen als bisher.

„Darüber hinaus wird das Areal zusammen mit der Süd-Schwimmhalle, der Arena und dem Eislaufzentrum samt Olympia-Stützpunkt zum einem richtigen Sport-Campus aufgewertet und einer vielseitigen Nutzung zugeführt. Die Verkehrsanbindungen für die neue Halle sind bereits auf hohem Niveau vorhanden. Wir werden im Stadtrat für die Zustimmung zu den Plänen werben,“ schwärmt der SPD-Fraktionsvorsitzende.

Frank Warnecke

Vorsitzender SPD-Fraktion

 

Homepage SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

 

SPD Erfurt bei YouTube Die SPD Erfurt bei FacebookDie SPD Thüringen bei TwitterKontakt zu uns
Nachrichten per RSS einlesenUnsere Termine im iCalendar-Format (ics)Unsere Termine im vCalendar-Format

Die nächsten Termine:

27.08.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Wahlkreiskonferenzen Landtagswahl 2019
N.N.

Alle Termine