Dritte Schwimmhalle im Erfurter Norden

Veröffentlicht am 07.11.2018 in Wohnen & Leben

Torsten Frenzel

SPD-Stadtrat Torsten Frenzel fordert Nutzung des Grundstücks der KoWo GmbH neben dem Deutsch Orden

 

Bereits in der Januarsitzung hat sich der Erfurter Stadtrat zum Bau einer dritten Schwimmhalle im Erfurter Norden bekannt. Nachdem die SWE Bäder GmbH das KoWo-Grundstück neben dem Deutsch Orden vorgeschlagen hat, wird die Realisierung der dritten Schwimmhalle in der heutigen Sitzung des Ausschusses für Bildung und Sport erneut detailliert besprochen.

"Aufgrund der guten Erreichbarkeit durch den ÖPNV und der kurzen Wege für zahlreiche Schulen sprechen wir uns für den Vorschlag der SWE Bäder GmbH aus, das Gelände neben dem Seniorenheim Deutsch Orden für den Bau der dritten Schwimmhalle zu nutzen. Wir wünschen uns eine schnelle Klärung und eine Entscheidung für das vorgeschlagene Grundstück", betont SPD-Stadtrat und Sprecher der Bürgerinitiative für eine dritte Schwimmhalle, Torsten Frenzel.

Die SPD-Fraktion setzt sich für die öffentliche Nutzung der dritten Schwimmhalle ein. Daraus resultiert, dass die von der SWE Bäder GmbH vorgeschlagenen Sammelumkleiden durch Einzelumkleiden ergänzt werden müssen, um eine öffentliche Nutzung zu garantieren.

Aktuell prüft die SWE Bäder GmbH mögliche Standorte für die die dritte Schwimmhalle. Im Zuge dessen haben Gespräche mit der KoWo GmbH stattgefunden, aus denen die Verfügbarkeit und Eignung des Grundstücks neben dem Deutsch Orden hervorgeht.

 

Torsten Frenzel
SPD-Stadtrat
Mitglied im Ausschuss öffentliche Ordnung, Sicherheit und Ortsteile

 
 

Homepage SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

Die nächsten Termine:


24.11.2018, 10:00 Uhr - 17:00 Uhr
Kreisparteitag
Albert Schweizer Gymnasium (Vilniuser Straße 17-19)

Alle Termine

Social Media


SPD Erfurt bei YouTube Die SPD Erfurt bei FacebookDie SPD Thüringen bei TwitterKontakt zu uns