AG60+ Erfurt


Die Arbeitsgemeinschaft unterwegs in Kassel

Die AG 60plus versteht sich als Gruppierung der Älteren innerhalb der SPD, die inhaltliche Impulse und Anregungen für die SPD gibt und zugleich Vermittlerin zu den Älteren in anderen Organisationen, Verbänden und Institutionen sein will.

 

 

Unsere Senioren in der SPD

Die AG60plus ist die Arbeitsgemeinschaft in der SPD, die in den Zeiten des demographischen Wandels die Interessen und Anliegen der älteren Menschen erfassen und innerhalb und außerhalb  der SPD vertreten will und soll.

Die AG 60plus wurde 1994 auf Bundesebene gegründet. Der Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus gehören automatisch alle SPD Mitglieder ab dem 60. Lebensjahr an. 2009 fand eine Bundesveranstaltung der AG60plus in Erfurt statt.

Mit AG60plus wird die Kompetenz von Senioren über die Ortsvereinsgrenzen zusammengeführt und die Erfahrungen der Älteren im Interesse und für die Interessen der Senioren genutzt. Die Zusammenarbeit mit anderen Gliederungen, die sich in Sachen älter werdende Gesellschaft engagieren ist ein Schwerpunkt der Arbeit.

Themen, die für ältere Menschen wichtig sind werden in den Veranstaltungen zur Sprache gebracht und diskutiert. Wichtig ist die Aktualität der Themen. Dabei kann es sich um politisch, kommunale Aufgaben, Anliegen aus der Landes-und Bundespolitik aber auch aus dem Freizeitbereich handeln.

 

AG60plus – Wir in Erfurt

Entsprechend dem Auftrag unserer Partei für die Arbeit der AG60plus laden wir Referenten zu Themen,  die für ältere Menschen wichtig sind,  in unsere Zusammenkünfte ein. Dazu gehören Bürger  aus der Verwaltung, aus Vereinen und aus der Politik. Als Beispiele sollen genannt werden: Vertreter des Schutzbundes für Senioren und Vorruheständler, Leiter eines Seniorenclubs, Amtsleiter Gesundheit und Soziales, Dezernent für Ordnung und Sicherheit, Präsident des Thüringer Landesamtes für Verbraucherschutz und viele mehr.

In unseren Veranstaltungen diskutieren wir auch ohne Referent über aktuelle Themen aus Stadt, Land und Bund, die unsere Bürger bewegen und entwickeln dazu unsere Vorstellungen.

Die AG60plus pflegt zu ihrer Information Kontakte zu AG60plus anderer Kreisverbände, die uns in Erfurt besuchen bzw. zu denen wir fahren. Ein enger Erfahrungsaustausch besteht u.a. mit der AG60plus des SPD-Unterbezirkes Kassel-Land.

Wichtig ist uns die Mitwirkung aller Senioren in unserem Kreisverband. Hier rufen wir alle Älteren auf, sich aktiv einzubringen in die AG60plus

 

Nachruf für Peter Neigefindt

Peter, wir vermissen dich!

Am 13. Januar 2019 ist Peter Neigefindt verstorben. Sein Tod hat uns zutiefst getroffen. Mit ihm verliert die AG60plus einen ihrer aktivsten und gewissenhaftesten Mitglieder. Peter gehörte zu den Initiatoren und Gründungsmitgliedern der AG60plus des Kreisverbandes Erfurt. Die Interessen der älteren Menschen innerhalb seiner Partei zu vertreten war sein Anliegen. Seit der Gründung im Jahre 2011 gehörte er dem Vorstand der AG60plus als stellvertretender Vorsitzender an. In dieser Funktion nahm er aktiv an der Gestaltung unserer Arbeitsgemeinschaft teil. Seine Kenntnisse der Probleme der Stadt aus seinen bisherigen Tätigkeiten u.a. als Bürgermeister der Stadt Erfurt half immer wieder wichtige Themen aufzugreifen.

  

Interessiert und aktiv, aber auch streitbar brachte er sich bis zuletzt in die Diskussionen in den Veranstaltungen der AG60plus ein. Aus seinen Erfahrungen des politischen Alltags sprach Peter oft auch die unbequemen oder strittigen Fragen an. Offen und ehrlich setzte er sich dann für eine gute Lösung ein. Auf sein Wort war Verlass. Seine Aktivität trug wesentlich zur bisherigen Entwicklung der AG60plus bei. Peter, wir vermissen dich schmerzlich.

 

Social Media


SPD Erfurt bei YouTube Die SPD Erfurt bei FacebookDie SPD Thüringen bei TwitterKontakt zu uns