Mehr als ritualisierte Trauer

Allgemein

 

Am Freitag, den 27. Januar, wird jährlich den Opfern der Verbrechen des Nationalsozialismus gedacht. „Nicht nur aufgrund aktueller Ereignisse, sondern ganz allgemein gilt es deutlich zu machen, dass wir Deutsche eine Erinnerungskultur entwickelt haben, die mehr umfasst als Trauer.“ sagt Erfurts SPD-Chef Raik-Steffen Ulrich. „Wir richten uns nach dem Grundsatz ‚Nie wieder!’ als Leitlinie für unser politisches und gesellschaftliches Handeln.“ „Für uns ist das jährliche Gedenken auch immer ein persönliches Innehalten, denn unter den vielen Opfern des NS-Regimes waren auch zahlreiche Sozialdemokraten.“ erläutert Raik-Steffen Ulrich abschließend.

 
 

Suchen

 

 

Die nächsten Termine:

18.12.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Nichtöffentliche Fraktionssitzung
Raum 403, Rathaus, Fischmarkt 1.
19.12.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Weihnachtsfeier - Ortsverein Erfurt-Nord
Bürgerhaus am Roten Berg
20.12.2017, 15:30 Uhr - 17:00 Uhr
Nichtöffentliche Fraktionssitzung
Raum 403, Rathaus, Fischmarkt 1.

Alle Termine

 

 Die SPD Erfurt bei FacebookDie SPD Thüringen bei TwitterKontakt zu uns
Nachrichten per RSS einlesenUnsere Termine im iCalendar-Format (ics)Unsere Termine im vCalendar-Format