Integriertes Stadtentwicklungskonzept (ISEK)

Wohnen & Leben

 

Dr. Urs Warweg

Erfurt wächst.
Seit dem Jahr 2010 gewinnt die Landeshauptstadt konstant 1.500 neue Einwohnerinnen und Einwohner pro Jahr. Diese Entwicklung bedarf grundsätzlich neuer Antworten. Deshalb berät der Stadtrat das „Integrierte Stadtentwicklungskonzept Erfurt 2030 (ISEK)“. Ziel des ISEK ist die Schaffung einer übergreifenden Planungsgrundlage für die langfristige Stadtentwicklung jenseits von Haushaltsplänen und Einzelmaßnahmen.

„Erfurt ist eine der wenigen Städte in den neuen Bundesländern, die an der Schwelle zur Schwarmstadt stehen. Damit sind unweigerlich einige Wachstumsschmerzen verbunden. Wir werden Wohnraum schaffen, Flächen für neue Betriebe bereitstellen, die Infrastruktur anpassen und damit Böden versiegeln müssen“, erklärt Dr. Urs Warweg, SPD-Stadtrat und Vorsitzender des Ausschusses für Stadtentwicklung und Umwelt.

In einem ersten Schritt beschließt der Stadtrat die sogenannten Handlungsfelder. In kurzen Leitsätzen werden darin Entwicklungstendenzen und –ziele formuliert. Diese bilden die Basis für ein umfangreiches Konzept.

„Durch das ISEK wird erreicht, dass die Zukunft Erfurts nicht von Investoren bestimmt wird“, ergänzt Dr. Urs Warweg und fügt abschließend hinzu: „Der Sinn ist, die baulichen Aspekte mit den sozialen und ökologischen Erfordernissen in Einklang zu bringen.“

Dr. Urs Warweg
SPD-Stadtrat und Vorsitzender des Ausschusses
für Stadtentwicklung und Umwelt

 

Homepage SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

 

Suchen

 

 

Die nächsten Termine:

18.12.2017, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Nichtöffentliche Fraktionssitzung
Raum 403, Rathaus, Fischmarkt 1.
19.12.2017, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr
Weihnachtsfeier - Ortsverein Erfurt-Nord
Bürgerhaus am Roten Berg
20.12.2017, 15:30 Uhr - 17:00 Uhr
Nichtöffentliche Fraktionssitzung
Raum 403, Rathaus, Fischmarkt 1.

Alle Termine

 

 Die SPD Erfurt bei FacebookDie SPD Thüringen bei TwitterKontakt zu uns
Nachrichten per RSS einlesenUnsere Termine im iCalendar-Format (ics)Unsere Termine im vCalendar-Format