'Bummi-Kaufhaus'

Soziales

 

Vorort beim \'Bummi-Kaufhaus\'

Stadtrat Daniel Mroß: "Danke an die AWO und an die Helferinnen und Helfer im 'Bummi-Kaufhaus' für ihr unermüdliches Engagement!"

Das 'Bummi-Kaufhaus' in der Thomasstraße wird von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) betrieben und bietet für Erfurterinnen und Erfurter die Möglichkeit, gut erhaltene Kleidung, Spielzeug, Schulranzen oder auch Kinderwagen, gegen einen kleinen Obolus erwerben zu können. Die Kleiderkammer lebt von den Spenden der Bürgerinnen und Bürger. Die Kleidung wird gewaschen, bei Bedarf genäht und aufbereitet. Das Team besteht zurzeit aus einer haupt- und zwei ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen sowie einer Stelle aus dem 'Bundesfreiwilligen-Programm'.

Das 'Bummi-Kaufhaus' in der Thomasstraße wird von der Arbeiterwohlfahrt (AWO) betrieben und bietet für Erfurterinnen und Erfurter die Möglichkeit, gut erhaltene Kleidung, Spielzeug, Schulranzen oder auch Kinderwagen, gegen einen kleinen Obolus erwerben zu können. Die Kleiderkammer lebt von den Spenden der Bürgerinnen und Bürger. Die Kleidung wird gewaschen, bei Bedarf genäht und aufbereitet. Das Team besteht zurzeit aus einer haupt- und zwei ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen sowie einer Stelle aus dem 'Bundesfreiwilligen-Programm'.

Mit dem Haushaltsbegleitbeschluss wurde im November 2014 bestätigt, dass zur langfristigen Absicherung des Projektes, die AWO einen Förderantrag stellen kann. Seitdem wird das 'Bummi-Kaufhaus' jährlich mit 10.000 Euro gefördert. So wurde auch wieder in der Januar-Sitzung des Sozialausschusses beschlossen, die Mittel für das 'Bummi-Kaufhaus' zur Verfügung zu stellen und damit Planungssicherheit zu schaffen.

Daniel Mroß, stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Soziales, Arbeitsmarkt und Gleichstellung, ist froh, dass das 'Bummi-Kaufhaus' durch diese jährlichen Mittel wieder ohne jährliches Bangen um Schließung auskommt und hebt hervor: "die SPD-Stadtratsfraktion wird sich auch weiterhin mit voller Kraft für soziale Projekte wie das 'Bummi-Kaufhaus' einsetzen."

"Gleichzeitig hat mir der Besuch aber auch gezeigt, dass wir durch solche Initiativen und dem ehrenamtlichen Einsatz zwar vielen Menschen helfen können, aber an der Ursache von Armut wird auch das nichts ändern. Da sind wir alle auf allen gesellschaftlichen Ebenen gefragt", so Daniel Mroß abschließend.

Daniel Mroß
SPD-Fraktion


Spenden können während der Öffnungszeiten wochentags von 10 bis 15 Uhr direkt im 'Bummi-Kaufhaus' in der Thomasstraße 58 abgegeben werden. Auch die insgesamt 17 Kindertagesstätten der AWO helfen beim Einsammeln. Dort können ebenfalls Spenden abgegeben werden. Auch zahlreiche Erfurter Unternehmen sammeln und spenden regelmäßig an das 'Bummi-Kaufhaus'.


 

 

Homepage SPD-Stadtratsfraktion Erfurt

 

Aktuelles zur OB-Wahl

 

Die nächsten Termine:

27.02.2018, 19:30 Uhr - 21:00 Uhr
Treffen d. Ortsvereins Altstadt

05.03.2018, 18:00 Uhr - 21:00 Uhr
Fraktionssitzung
Rathaus
07.03.2018, 15:30 Uhr - 17:00 Uhr
Fraktionssitzung
Rathaus

Alle Termine

 

SPD Erfurt bei YouTube Die SPD Erfurt bei FacebookDie SPD Thüringen bei TwitterKontakt zu uns
Nachrichten per RSS einlesenUnsere Termine im iCalendar-Format (ics)Unsere Termine im vCalendar-Format